Archiv des Autors: Günther Görgen

Lesung, 30. Mai 2021, fällt aus!!!!

!!!!! WEGEN DEN INFEKTIONSSCHUTZBESTIMMUNGEN MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER AUSFALLEN SIE WIRD ZU EINEM SPÄTEREN ZEITPUNKT NACHGEHOLT !!!!!

Rezension zur szenischen Lesung von Becketts “Glückliche Tage”

An zwei Abenden (21./22.08.2020) veranstaltete die Samuel Beckett Gesellschaft eine szenische Lesung von Becketts Theaterstück “Glückliche Tage”; grandios inszeniert von Sabine Wackernagel und Valentin Jeker.  Lesen Sie hier die Rezension der HNA vom 24.08.2020: Hess.Allgm_Beckett_Glückl.Tage    

Szenische Lesung von Becketts “Glückliche Tage”

Das Theaterstück GLÜCKLICHE TAGE zählt zweifellos – neben den bekanntesten Bühnenwerken WARTEN AUF GODOT und ENDSPIEL –  zu Becketts meist aufgeführten Theaterstücken.Das handlungs-/bewegungsarme Stück lebt nur vom Text. Die stark monologisierende Winnie und der eher schweigsame Willi befinden sich offensichtlich … Weiterlesen

hr2-Gespräch: Konstanze Liebelt über Beckett in Kassel

Im Rahmen des hr2-Kulturfrühstücks (Moderatorin Catherine Mundt) fand anlässlich des 30. Todestages von Samuel Beckett am 22.12.2019 ein Gespräch mit unserer 1. Vorsitzenden, Konstanze Liebelt, statt. Im Mittelpunkt standen Becketts Besuche Ende der zwanziger, Anfang der dreißiger Jahre des 20. … Weiterlesen

Veranstaltung am 25.08.2019

Thema:  “25. August 1944 – Paris wird von der deutschen Besatzung befreit – Erinnern und Erfahrungen für heute” Ort und Zeit: Sonntag, 25.08.2019, 11 Uhr, Stadtmuseum Kassel, Ständeplatz 16, 34117 Kassel   In Kooperation mit dem “Deutsch-Französischen Forum Kassel – … Weiterlesen

Vortrag 14.5.19 und Spaziergang 26.5.19

Dienstag, 14. Mai 2019; 20:00 Uhr Samuel Beckett und Friedrich Hölderlin Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Rolf Breuer, Universität Paderborn und Prof. Dr. Stefan Greif, Universität Kassel; Rezitation: Hagen Bähr, Staatstheater Kassel (s. Foto unten)  Veranstalter: Samuel Beckett Gesellschaft … Weiterlesen